Kvelertak


Mittwoch, 27. März 2013 - Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00

Website | Tickets

+ Truckfighters + El Doom & The Born Electric


Das Sextett aus dem hohen Norden meldet sich mit dem heisserwarteten zweiten Album “Meir” (VÖ: 04.03.13) zurück auf der Bühne.

KVELERTAK ist norwegisch und bedeutet Würgegriff. Das passt ziemlich gut. Denn die sechs Jungs aus Stavanger bringen mit ihrer Mischung aus Hardcore-Punk und Black Metal einen ziemlichen Druck zustande. Die klassisch-skandinavische darke Variante von dunklen Mächten und untoten Wesen ist es zwar nicht ganz, aber deshalb nicht weniger interessant. Nicht zuletzt durch die drei Gitarren wird vor allem live ein ungeheuer starker (und natürlich auch entsprechend lauter) Sound aufgebaut, der einem die langen Haare auch schon ohne Moshpit um die Ohren flattern lässt. Lyrisch dreht es sich bei den norwegischen Texten um die heimatliche Mythologie und Wikinger-Folklore. Das Debütalbum aus dem Jahr 2010 wurde durchweg positiv bis superlativ aufgenommen. So schrieb das britische Fachmagazin Kerrang! von der besten norwegischen Band seit A-Ha. Immerhin sicherte sich KVELERTAK zwei Spellemann Awards (der norwegische Grammy) als beste Newcomer und beste Rock Band und sackte problemlos die Goldene Schalplatte ein (die, nebenbei erzählt von niemand geringerem als Dave Grohl überreicht wurde, mit dem die Jungs damals gerade auf Tour waren). Nun sind KVELERTAK mit neuem Material wieder da und schicken sich an, die Welt ein wenig mehr von ihrer dunklen nordischen Heimat zu erzählen, ihr dabei ihre schweren Rock um die Ohren zu blasen und sie mal wieder ordentlich in den Würgegriff zu nehmen.